Die Wahnsinnige schon wieder: Trudi Canavan

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Die Wahnsinnige schon wieder: Trudi Canavan

Beitrag  Katyarianna am Do 22 Okt - 10:37

Der Herbst ist da! Es ist kalt, nass und wird früh dunkel. Manche decken Fuchs und Hase zu, nachdem diese sich gute Nacht gewunschen haben. Die beste Zeit, um bei einem heimeligen Kaminfeuer, bewaffnet mit Armagnac (alternativ noch Rauchkräuter oder Pillen) und einem Buch es sich gemütlich zu machen.
Und wer Bücher nicht mag, es kommt Weihnachten, da kann man Sie den Liebsten schenken!
Als mein heutiges Opfer hat die hier sich wieder Kund tuende Gildenfeministin die Autorin Trudi Canavan http://www.trudicanavan.com/ erkoren.

Hier der für mich etwas chaotischere deutsche Link: http://www.randomhouse.de/Autor/Trudi_Canavan/p153383.rhd?ehf=1&noOfEditions=10&noOfEditionsFirstPage=5&noOfEditionsValues=10a20a40a100&pagingParameter=ehf&idscrRbKeyPrefix=paginieren.titel&totalNoOfEditions=13&isbgcolored=true&per=153383&displayitemdescription=true&noOfEditionsParameter=showmax

Ich bin mir fast sicher, dass die Fantasyfans unter Euch sofort wissend mit dem Kopf nicken werden, für den Rest: Trudi ist eine australische Autorin, die in ihren Fantasiewelten das Zusammenspiel von Macht, Politik und Religion hinterfragt. Dazu schafft sie Welten, die mich jedesmal tief in ihren Bann ziehen. Das es auch hier starke Heroinnen sind, die uns durch die Geschichte begleiten, wird wohl wenige überraschen.

Die bekannteste Serie sind wohl die beiden Schwarzmagier-Triologien zwischen denen auch noch ein Prequel geschrieben wurde. 

Angesiedelt, in einer Welt die von Aristokraten und den nur aus ihr stammenden Magiern kontrolliert wird, kommt der expolsive magische Auftritt eines Bettlermädchens, Sonea. Und damit ist die Heldin von sechs Büchern geboren. Sie steht im Mittelpunkt der ersten Triologie, während sie in der zweiten die Rolle der Grande Dame inne hat und ihr Sohn das handeln mitbestimmt.  Dazwischen ist die Vorgeschichte geschrieben - und vielleicht etwas überraschend - ich würde diese auch erst NACH der ersten Triologie lesen. Warum? In der ersten Triologie lernen wir die "tradierte" Geschichte dieser Welt kennen, also die Geschichte SO wie sie die Machthaber erzählt haben möchten. Dem folgt dann so zu sagen das "Buch der Wahrheit" - wer alle vier gelesen hat wird mich verstehen - und die nächste Triologie kaufen und lesen - und all die Hoffnung auf eine herrliche Zukunft, welche wir im Herzen trugen, als wir die erste Triologie beendet haben, wird auf den ersten Seiten vom großen Hammer der Realität zerschmettert ...
LEST ES SELBER! (oder kauft Euch die Hörbücher).  Sleep

Die Bücher:
Die Gilde der Schwarzen Magier:
Die Rebellin. Blanvalet, München 2006 (Originaltitel: The Magicians’ Guild), ISBN 3-442-24394-7.
Die Novizin. Blanvalet, München 2006 (Originaltitel: The Novice), ISBN 3-442-24395-5.
Die Meisterin. Blanvalet, München 2006 (Originaltitel: The High Lord), ISBN 3-442-24396-3.
 
Magie. Penhaligon, München 2009 (Originaltitel: The Magician’s Apprentice, übersetzt von Michaela Link), 
ISBN 978-3-7645-3037-2.
 
Sonea:
Die Hüterin. Penhaligon, München 2010 (Originaltitel: The Ambassadors’ Mission), ISBN 978-3-7645-3041-9.
Die Heilerin. Penhaligon, München 2011 (Originaltitel: The Rogue), ISBN 978-3-7645-3042-6.
Die Königin. Penhaligon, München 2012 (Originaltitel: The Traitor Queen), ISBN 978-3-7645-3043-3.



Nachdem die erste Triologie zu einem weltweiten Erfolg geworden war, wandte sie sich einer neuen Welt zu, der sie ebenfalls drei Bücher widmete. Aus der Welt von Kyralia kommend, betreten wir die Welt Ithania, war unsere bisherige Heldin Sonea wird es nun Auraya werden und mit ihr die Geschichte eines Religionskrieges zweier Theokratien - ganz der klassische Kampf "Gut" gegen "Böse" - oder doch nicht?



Die Bücher:
Das Zeitalter der Fünf:
Priester. Blanvalet, München 2007 (Originaltitel: Priestess of the White), ISBN 978-3-442-24479-9.
Magier. Blanvalet, München 2008 (Originaltitel: Last of the Wilds), ISBN 978-3-442-24483-6.
Götter. Blanvalet, München 2008 (Originaltitel: Voice of the Gods), ISBN 978-3-442-24484-3.


Es gibt einiges an Kurzgeschichten, etc. und eine neue Triologie - die ersten beiden Bände werden meine aktuelle Kaminlektüre - daher kann ich dazu selbst noch nichts spoilern. Aber auch hier die Informationen, wobei der zweite Band in englisch in 21 Tagen auf den Markt kommt.


Die Bücher:
Die Magie der tausend Welten:
Die Begabte. Penhaligon, München 2014 (Originaltitel: Thief’s Magic, übersetzt von Michaela Link), 
ISBN 978-3-7645-3105-8.
Der Wanderer. Penhaligon, München 2015 (Originaltitel: Angel of Storms, übersetzt von Michaela Link), 
ISBN 978-3-7645-3106-5
Sucessor’s Promise wird der dritte Band auf englisch heißen, der 2016 kommen soll.

THE MILLENNIUM’S RULE PLAYLIST
Thief’s Magic
“Watercolour”, by Pendulum
“Promises”, by The Presets
“Believe”, by The Chemical Brothers
“Fall”, by The Presets
“Hold Your Colour”, by Pendulum
“This Boy’s In Love”, by The Presets
“Private Universe”, by Crowded House
“The Eyes of Truth”, by Enigma
“Explorers”, by Muse
“Hey Little Girl”, by Icehouse
“Play Dead”, by Bjork
“Sing For Absolution”, by Muse
“Angel”, by Massive Attack




Viel Spass allen, die sich mit einem Buch zum Kamin hinsetzen wollen.


Katyarianna
avatar
Katyarianna
Magister
Magister

Gilde : Haus Drakonia
Hauptchar : Katyarianna Nar Umbriel
Ausrichtung : Unterstützung
Punkte : 1068
Ort : Preßbaum bei Wien

Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten